Projekte in der ökologischen Forschung

BIO-CONSULT war in den letzten Jahren an unterschiedlichen Forschungsprojekten beteiligt. Sie wurden von verschiedenen Institutionen oder Behörden beauftragt oder wurden in Zusammenarbeit mit ihnen bearbeitet. Wenn Sie mehr wissen möchten oder eine Referenzliste benötigen, sprechen Sie uns bitte an.  > Kontakt

Telemetrische Untersuchung an Uferschnepfen- Küken in der Dümmer-Niederung (seit 2008)

In der Dümmerniederung wurden in den letzten Jahrzehn- ten umfangreiche Maßnahmen zur Optimierung der Feucht-wiesen als Lebensraum u. a. für die Uferschnepfe durchge-führt. Aktuell läuft auch hier das LIFE+ Projekt "Grünland-extensivierung und Wiedervernässung für Wachtelkönig und Uferschnepfe in Niedersachsen" (LIFE 10/NAT/DE/011). Trotz der umfangreichen Habitatgestaltung (z. B. groß- flächige Vernässung) kam es am Dümmer in etlichen Jahren immer wieder zu hohen Gelege- und Küken­verlusten bei Wiesenvögeln, v. a. auch der Uferschnepfe, deren Ursachen oft unklar waren.

Es wurden deshalb im auftrag des NLWKN (Staatliche Vogelschutzwarte) begleitende telemetrische Untersu-chungen zur Kükenaufzucht an Uferschnepfen durchge-führt. Mittels Kükentelemetrie lassen sich Erkenntnisse erzielen, die über die reine Beobachtung der Vögel im Rahmen der klassischen Bruterfolgsermittlung nicht zu erreichen sind. Die Kükentelemetrie hat sich als geeignete Methode zur Untersuchung von Verlustursachen erwiesen. Es werden u. a. folgende Aspekte untersucht:

  • Ermittlung der relevanten Prädatoren,
  • Untersuchung der räumlichen Unterschiede der Prädation zwischen verschiedenen Gebietsteilen,
  • Analyse der Wanderungen und Flächennutzung der Küken (Familien) in der Aufzuchtphase.

Telemetrische Untersuchungen zu spezifischen Frage-stellungen wurden auch in anderen Projekten durchge-führt.

Anschrift

BIO-CONSULT
Dulings Breite 6-10
49191 Belm

Telefon

(+49) 05406-7040

E-Mail

info[at]bio-consult-os.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© BIO-CONSULT 2017